top of page
  • alsbuecher

Rezension zu Projekt DreamWalker

Infos: Titel: Projekt DreamWalker Autor: Christop Zachariae Verlag: selfpublished Seitenanzahl: 468

Klappentext:

Traumforscher Dr. Jakob Lem arbeitet im Schlaflabor der Berliner Charité an der revolutionären Behandlungsmethode, Therapeuten in die Träume anderer Menschen zu schicken: Projekt DreamWalker.


Seine fünfzehnjährige Tochter Isabella ist hochsensibel. Sie hält sich von Geräuschen und Menschen fern und zeichnet lieber Insekten im Garten. Nur in ihren Träumen ist sie frei, denn Isa ist Klarträumerin, genau wie ihr Vater. Dr. Lem fördert das Talent seiner Tochter und will sie zur DreamWalkerin ausbilden.


Nach einem Schicksalsschlag droht Projekt DreamWalker das Aus. Isa geht zum ersten Mal ein Risiko ein und bricht als DreamWalkerin zu einer Reise ins Unbekannte auf.


»C. G. Jung lag falsch. Das kollektive Unbewusste ist keine Metapher, keine abstrakte Idee. Es existiert wirklich. Das kollektive Unbewusste ist die Brücke, über die die Träume aller Menschen miteinander verbunden sind.« Dr. Jakob Lem

 

An Projekt DreamWalker bin ich völlig unvoreingenommen herangegangen. Da ich zuvor noch nie etwas in diese Richtung gelesen habe habe ich diese Geschichte ohne Erwartungen begonnen.


Das Cover wie auch die Innengestaltung des Buches empfinde ich als sehr ansprechend. Die Farbgebung ist zwar etwas trist wird aber durch die vielen Details aufgewertet.


Schnell bin ich zwischen den Seiten verschwunden und wollte nicht wieder daraus auftauchen. Der Autor schafft es fesselnd zu schreiben und gleichzeitig auch Bilder vor dem inneren Auge zu beschwören. Die Traumwelt, das Schlaflabor und die anderen Handlungsorte sind dadurch gut vorstellbar.


Durch die wechselnden Perspektiven lernt man die unterschiedlichen Charaktere gut kennen und erhält Einblicke in ihre Gefühlswelt. Gerade bei Isa hilft das sehr, um sich besser in sie hineinversetzen zu können. Generell betrachtet sind dem Autor aber alle Charaktere gelungen. Sie alle wirken sehr real auf mich als Leserin und nach einigen Seiten schließt man sie ins Herz.


Ich kann Projekt DreamWalker definitiv empfehlen wenn man bereit ist sich auf etwas neues einzulassen und Zeit mit dieser traumhaften Geschichte verbringen möchte.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page