Rezension zu Condemned von Sandra Binder

Infos: Titel: Condemned, Du und ich gegen den Rest der Welt Autorin: Sandra Binder Verlag: selfpublished

Seitenanzahl: 392 Kaufen*:


Klappentext:

Nicht nur High School Drama, coole Typen und Herzklopfen - dieser Young Adult Liebesroman geht tiefer.

Jack ist ein eher unauffälliger, schweigsamer Typ. Es ist ihm egal, wenn ihn die Leute nach dem ersten Blick in eine Schublade stecken. Ebenso, wenn sie ihn für nicht gut genug halten. Doch dann trifft er Maggie. Nichts war je so leicht, wie sich in sie zu verlieben. Und nichts ist so schwer, wie sie leiden zu sehen – nur weil sie sich auch in ihn verliebt hat ...




 

Ich finde das Cover sehr schön. Mir gefallen die Farben und gegen Gesichtern auf Covern habe ich nichts einzuwenden. Auch der Schriftzug des Titels gefällt mir gut.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm. Auf anhieb ist es mir gelungen mich in die Geschichte einzufinden und

Wie auch in des Teufels Jägerin von der Autorin waren die Charaktere wieder ein Highlight. Sie sind toll ausgearbeitet und haben alle eine gewisse tiefe. Mir ist es dadurch leichtgefallen mich in die Charaktere hineinzuversetzen und mit Maggie und Jack mitzufühlen. Gefühle glaubhaft zu beschreiben und durch die Seiten zu transportieren ist generell etwas das der Autorin ausgesprochen gut gelingt.


Eine tolle Geschichte die mir so gut gefallen hat das ich sie an einem Stück lesen musste. Definitiv eine klare Empfehlung und für mich ein ganz klares Highlight!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen