Rezension zu Ash Princess von Laura Sebastian

Infos: Titel: Ash Princess Autorin: Laura Sebastian Verlag: Blanvalet Verlag Seitenanzahl: 508


Klappentext:

Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen!

Die Ash Princess Theodosia ist ein Symbol der Schande für ihr Volk. Auf ewig zu einem Leben in Asche und Dunkelheit verdammt, fristet sie ihr Dasein als Gefangene am Hof des Kaisers, der einst ihre Mutter vom Thron gestoßen hat. Doch Theo hat einen eisernen Willen und sie hat einen geheimen Plan: Sie wird die Krone ihrer Mutter zurückerobern, koste es, was es wolle! Dieses Ziel kann sie jedoch nur erreichen, wenn es ihr gelingt, die Macht ihres Erzfeindes, des Kaisers, zu untergraben – und dessen Achillesferse ist sein Sohn. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen ...

 

Das Cover sieht sehr schön aus und gefällt mir gut. Die Farben harmonieren wunderbar und ihm Bücherregal sieht es einfach toll aus.

Das Buch beginnt spannend und man wird direkt in die Geschichte geworfen sodass ich mit dem lesen nicht mehr so schnell aufhören konnte. Der angenehme Schreibstil tut sein übriges und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Alles ist so geschildert und beschrieben dass ich mir die gesamte Handlung sehr gut bildlich vorstellen konnte. Dadurch das die Geschichte aus der Ich Perspektive geschrieben ist habe ich schnell eine Bindung zu Theo aufbauen können. Ich habe mit ihr gemeinsam gelitten und an stärke gewonnen. Auch die anderen Charaktere kamen mir real und gut durchdacht vor. Überzeugen konnte mich auch die Handlung mit ihren Wendungen und ihrer Entwicklung. Dennoch hat mir aber irgendwie das gewisse etwas gefehlt. Die Magie wird zwar erwähnt und findet ihre Anwendung doch als Leserin erfährt man leider nicht allzu viel. Gerne hätte ich noch mehr darüber erfahren und vielleicht kommt das in den weiteren Bänden noch.

Das Ende macht definitiv Lust auf die Fortsetzung und ich werde die Geschichte rund um die Ascheprinzessin weiter verfolgen.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen