Rezension zu Tod in den Wolken von Agatha Christie

Infos: Titel: Tod in den Wolken Autorin: Agatha Christie Verlag: Atlantik Verlag Seitenanzahl: 256

Kaufen*:

Klappentext:

Auf dem Flug über den Ärmelkanal hat Hercule Poirot alle Zeit, seine zehn Mitreisenden und das Bordpersonal in Augenschein zu nehmen. Als aber die schwerreiche Marie Morisot vergiftet in ihrem Sitz aufgefunden wird, muss er seine kleinen grauen Zellen bemühen, um dem Mörder auf die Schliche zu kommen. Denn an Verdächtigen mangelt es nicht, und je näher der Flug seinem Ziel kommt, desto schneller läuft Poirot die Zeit davon.




 

Auch dieses Buch von Agatha Christie hat es mir wieder angetan. Nachdem ich bei meinem ersten Buch von der Autorin noch Zweifel hatte wie gut ich auf Dauer mit dem Schreibstil klarkomme hat sich dies jetzt bei meinem dritten gelesenen Buch endgültig ausgeräumt. Ich brauche nicht mehr erst einige Kapitel um in die Geschichte zu finden sondern tue dies bereits nach wenigen Sätzen.


Der Kriminalfall an sich hat mir dieses mal auch wieder sehr gut gefallen. Ein Mord über den Wolken ist einfach immer wieder etwas besonderes. Bei jeder Geschichte von Agatha Christie, die ich bis jetzt gelesen habe, habe ich versucht mit zu rätseln und den Mörder ebenfalls zu finden. Nur ist mir dies nie wirklich gelungen. Manchmal habe ich ein Puzzelstück gefunden es aber leider total falsch zusammengesetzt sodass ich am Ende doch total überrascht über die Auflösung war.


Sämtliche Charaktere die von der Autorin geschaffen werden wirken auf mich alle sehr realistisch und haben nachvollziehbare Gründe für ihrer Taten. Meiner Meinung nach sind die Charaktere definitiv eine große stärke der Autorin und machen die Lektüre ihrer Bücher immer wieder zu einem Highlight.


Ich freue mich schon sehr darauf weitere Bücher von ihr zu lesen. Zwar bewege ich mich aktuell noch total im "Poirot Universum" möchte aber auch schon bald Abstecher machen um die anderen Bücher von Agatha Christie zu entdecken.

Ich kann die Bücher definitiv weiterempfehlen um spannende aber auch leichte Lesestunden zu verbringen.






















16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen