Rezension zu die Goldene von Jella Benks

Infos: Titel: Die Goldene Gefangen im System Autorin: Jella Benks

Verlag: selfpublished Seitenanzahl: 318 Kaufen*:

Klappentext:

Das System kennt deinen Platz. Doch was, wenn du dich an der Seite des falschen Mannes wiederfindest?

Anziehung ist gefährlich, Liebe nur Illusion und einzig das System weiß, wer zusammengehört. Darauf vertraut auch Liah, bis sie ausgerechnet Arjan – dem zukünftigen Präsidenten – als Partnerin zugeteilt wird, einem Mann, den sie verachtet.

Während sie sich in ihre vorbestimmte Rolle zwingt, zieht sie der geheimnisvolle Zayne in seinen Bann und bringt ihre Loyalität ins Schwanken. Gefangen in einem Strudel aus Rache, Verrat und düsteren Geheimnissen, muss Liah herausfinden, wer sich irrt.

Das unfehlbare System oder ihr Herz?

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt sehr gut zu der Geschichte und verleiht ihr das gewisse etwa. Da ich dieses Buch als Ebook gelesen habe werde ich es mir wohl bald noch mit dem zweiten Band als Printexemplar kaufen.

Die Charakter haben es mir besonders angetan. Sie waren mir von Anfang an symphytisch.

Vor allem Zayne, hat in gewisser weise Bookboyfriend Potenzial. Mir hat es viel spaß gemacht die Geschichte der beiden zu lesen. Ich finde dass vor allem auch die Anziehung zwischen Liah und Zayne sehr gut zu den beiden passt. Die Funken die zwischen den beiden habe ich durch die Seiten gespürt.

Auch der Schreibstil war klasse. Ich würde ihn als flüssig und mitreißend beschreiben. Bereits nach den ersten Seiten war ich vollständig im Bann der Geschichte und konnte mich nur schwer davon wieder losreißen.

Generell fand ich die ganze Geschichte logisch, gut durchdacht und mit so viel liebe zum Detail erschaffen. Das Setting hat es mir ebenfalls angetan. Diese Klassengesellschaft und das System wirken sehr realistisch und es hat mir spaß gemacht in dies abzutauchen. Es war interessant zu lesen wie unsere Protagonisten anfängt das System zu hinterfragen und dagegen zu "rebellieren".

Aber Achtung vor dem ende fiese Cliffhanger Gefahr!

Dieses Buch ist für mich definitiv ein Jahreshighlight und eine absolute Empfehlung für all jene die eine verdammt gute Dystopie lesen möchte. Einfach eine fantastische Lektüre!

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen