top of page

Rezension zu Cinderella ist tot von Kalynn Bayron

Infos: Titel: Cinderella ist tot Autorin: Kalynn Bayron

Übersetzerin: Antonia Zauner Verlag: Heyne Verlag Seitenanzahl: 384 Kaufen*:


Klappentext:

Sophia lebt in Cinderellas Königreich, zweihundert Jahre nach jener Ballnacht, in der Cinderella ihren Traumprinzen fand. Doch Cinderellas Geschichte dient inzwischen nur noch dazu, die Frauen zu unterdrücken und sie möglichst schnell bei einem großen Festakt im Schloss unter die Haube zu bringen. Wer sich diesem Ritual verweigert, wird getötet, und wer am Ende der Ballnacht noch keinen Mann hat, wird ausgestoßen und verfolgt. Doch Sophia will keinen Mann. Sie flüchtet in den verwunschenen Wald – und trifft dort Constance, die ihr zeigt, dass sie die Kraft hat, ihr Schicksal und ihre Welt für immer zu verändern …

 

Ich finde das Cover des Buches toll!

Sophia ist eine so tolle Protagonistin die es mir auf Anhieb angetan hat. Ich habe angefangen sie zu bewundern und in ihr so viel wieder erkannt. Auch Constance ist mir sehr sympathisch und auch sie bewundere ich ebenfalls sehr. Ich hatte bei keinem der Charakter das Gefühl dass er flach oder nicht ausgearbeitet wäre, eher das Gegenteil. In Cinderella ist tot habe ich Charaktere hassen und lieben gelernt und finde der Autorin ist die Gestaltung der Charakter gut gelungen.

Ihr Schreibstil ist super angenehm und konnte mich bereist von der ersten Seite an fesseln und ich habe dieses Buch nahezu verschlungen.

Die Grundidee hat mich bereist vor dem lesen sehr gereizt und für mich war schnell klar das ich mir dieses Buch kaufen werde. Auch die Umsetzung hat mir dann sehr gefallen und ich hatte viel Spaß beim lesen. Es gab ein paar Wendungen die mich überraschen konnten und es ist der Autorin gelungen Spannung aufrecht zu erhalten und mich das ganze Buch über zu Unterhalten.

Die Kritik und die Aufforderung beziehungsweise das Mut machen etwas ändern zu wollen seien Stimme zu erheben kommt ebenfalls sehr gut rüber und ich mag die Message die vermittelt wird.


Für mich ist Cinderella ist Tot definitiv ein weiteres Jahreshighlight und eine absolute Buchempfehlung!



Schreib mir doch gerne in die Kommentare ob du das Buch schon gelesen hast und falls ja, wie dir Cinderella ist tot gefallen hat. 
Hast du vielleicht sogar eine Buchempfehlung die ähnlich ist? 

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page